Mexiko Rundreisen | Puraventura
mexico

Mexiko Rundreisen

Traumreise im Herzen Mexiko

Eine Reise nach Mexiko bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, in eine farbenfrohe und fröhliche Kultur einzutauchen. Mit der jahrhundertealten Maya-Kultur im Herzen können Sie auf einer Mexiko-Reise so viel mehr über dieses uralte Volk entdecken, einschließlich Besuchen von archäologischen Stätten wie Uxmal, Palenque und natürlich Chichen Itza.

Reisen Sie weg von den Stränden und dem Nachtleben der Haupttouristenstädte und genießen Sie einen Genuss für alle Ihre Sinne. Entdecken Sie die wunderbaren Geschmäcker der lokalen Küche in Yucatan oder Oaxaca. Erfreuen Sie sich an der Schönheit des Sumidero Canyons, der Wasserfälle von Agua Azul oder der Cenoten von Yucatan. Lauschen Sie der Lebendigkeit des täglichen Lebens in alten Kolonialstädten wie Merida, Puebla, Guanajuato, Campeche oder San Cristobal de las Casas. Lernen Sie die indigenen Völker mit ihrer Folklore, ihren Tänzen und ihrem Handwerk kennen.

Und ja, vergessen Sie nicht, an den weißen Sandstränden der Riviera Maya in Tulum, Cancun oder Playa del Carmen zu entspannen!

Unsere Mexiko-Reiseexperten beraten Sie gerne über die ideale Mexiko-Rundreise für Sie, egal was Sie sich von Ihrem Mexiko-Urlaub wünschen. Wir wählen die charmanten Hotels und Unterkünfte, die auf unseren Touren verwendet werden, handverlesen aus und unsere Preise beinhalten auch Flüge und die Dienste eines englischsprachigen Reiseleiters, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrer Reise herausholen.

Sprechen Sie noch heute mit uns, um die besten Angebote für eine perfekte Reise nach Mexiko zu finden und wir können Ihnen helfen, Ihre Entdeckungsreise in dieses faszinierende Land zu planen.

Unsere Reisen
Was Sie sehen werden
Beste Reisezeit für Mexiko
Was man in Mexiko essen kann
Mexiko Highlights

Unsere Reisen in

Preis
Minimum Preis

EUR 1900

Maximum Preis

EUR 5000

Dauer (Tage)
Minimum Tage

11

Maximum Tage

24

Sortiert nach

Preis (niedrig bis hoch)

Bilder von

mexico
mexico
mexico

Beste Reisezeit für Mexiko

Mexiko ist ein großes Land mit einer Vielzahl von Klimaregionen und Mikroklimata. Zum Glück kann unser Mexiko-Team, das in Yucatan ansässig ist, uns seine Top-Tipps für die beste Reisezeit in Mexiko geben!

Jahreszeiten in Mexiko Generell gibt es zwei Jahreszeiten, egal wo im Land Sie sich aufhalten - die Trockenzeit und die Regenzeit.

Die Trockenzeit in Mexiko dauert von Oktober bis Mai und die Regenzeit von Juni bis September. Die meisten Leute ziehen es vor, während der Trockenzeit zu reisen, aber wenn das für Sie nicht möglich ist, machen Sie sich keine Sorgen! Die Schauer in der Regenzeit sind zwar heftig, aber in der Regel kurz und am Ende des Nachmittags, so dass es Sie nicht davon abhalten wird, Ihren Tag bei der Erkundung dieses wunderbaren Landes zu genießen.

Berge In der Region Chiapas und Zentralmexiko ist das Klima gemäßigter. Die Tage sind angenehm und die Abende sind kühler. Der Winter dauert hier von November bis Februar, obwohl die Tagestemperaturen das ganze Jahr über kaum schwanken.

Halbinsel Yucatán Hier herrscht das ganze Jahr über warmes Wetter, mit einigen sehr heißen Tagen. Die Durchschnittstemperaturen schwanken zwischen den niedrigen 70ern und den niedrigen 80ern, aber die Höchsttemperaturen im Sommer können an manchen Orten über 100F erreichen. Die Region ist recht feucht, so dass die meisten Menschen die Hitze mehr spüren als die gleiche Temperatur in einem trockeneren Klima. Die Hurrikan-Saison ist von Juli bis September, aber die Hurrikane, die hier landen, sind vorhersehbar und normalerweise lokal begrenzt, was bedeutet, dass größere Schäden hier selten sind.

Top-Wetter-Tipp Wir bevorzugen die Trockenzeit (von Oktober bis Mai). Wenn Sie die Riviera Maya und die Region Yucatán besuchen wollen, lieben wir November bis März, da die Hitze im April und Mai zu viel sein kann.

Mexiko Feste Karwoche und Ostern (März oder April) Am Gründonnerstag und am Karfreitag finden im ganzen Land religiöse Prozessionen statt. Für die Mexikaner sind die Karwoche und die Osterwoche sehr wichtige Feste. Wir empfehlen Ihnen nicht, während dieser Zeit zu reisen: Die Hotels sind in der Regel voll, die Preise sind viel höher und alle touristischen Sehenswürdigkeiten sind sehr, sehr voll.

Diese Zeit fällt auch mit dem Spring Break zusammen, und die Urlaubsorte sind in der Regel voll von feierwütigen Studenten.

Unabhängigkeitsmonat (September) Am 16. September feiert das Land seine Unabhängigkeit von Spanien. Ab Anfang September bereiten sich die Mexikaner mit einer wahren Leidenschaft auf die Feierlichkeiten vor! Die Straßen und Plätze sind mit Fahnen geschmückt, ebenso die Häuser. Normalerweise gibt es kleine Veranstaltungen und Feiern, die auf das Hauptereignis hinführen - eine riesige Feier um Mitternacht, wenn sich alle auf den Plätzen der Städte im ganzen Land versammeln, um ihren Unabhängigkeitstag zu feiern. Wenn Sie nichts gegen Menschenmassen haben, ist die Atmosphäre zu dieser Zeit fantastisch!

Día de Muertos (2. November) Dies ist das berühmte mexikanische "Tag der Toten"-Fest. Es ist eine Zeit des Gedenkens und Feierns für Freunde, Familie und Vorfahren, die verstorben sind. Friedhöfe werden geschmückt, köstliche "Pan de Muertos" werden gebacken und es gibt verschiedene regionale Bräuche und Traditionen im ganzen Land.

Weihnachten und Neujahr Dies ist eine beliebte Zeit für Touristen, die dem Winter der nördlichen Hemisphäre entfliehen wollen. Sie müssen weiter im Voraus buchen, um eine Reise zu dieser Zeit zu sichern, und Sie müssen die höheren Preise aufgrund der Nachfrage einplanen. Sprechen Sie noch heute mit einem unserer Mexiko-Experten darüber, wie Sie sich das beste Angebot für einen Weihnachts- oder Neujahrsurlaub in Mexiko sichern können.

Was man in Mexiko essen kann

Mexiko ist natürlich bekannt für seine schönen Strände, das Maya-Erbe und die Freundlichkeit der Menschen. Aber wussten Sie auch, dass Mexiko auch eine ganze Reihe von köstlichen Essenserlebnissen zu bieten hat?

Wir reden hier nicht von Tacos, Guacamole oder Quesadillas, sondern von der echten mexikanischen Küche, die die Einheimischen genießen, kochen und teilen. Hier sind einige unserer Favoriten, die Sie probieren sollten, um einen echten Geschmack von Mexiko zu bekommen.

Chile Relleno Dies ist ein Gericht aus der Stadt Puebla, und es ist eine gefüllte und geröstete Paprika. Die Füllung wird aus Schweinehackfleisch mit Rosinen, Nüssen, Zimt und Käse hergestellt. Das sieht toll aus und schmeckt fantastisch, wenn Sie die dampfende Paprika frisch aus dem Ofen aufschneiden!

Cochinita pibil Cochinita pibil ist ein Gericht von der Halbinsel Yucatán. Schweinefleisch wird mariniert, um es zart zu machen, und dann sehr langsam gegart, bis es auf der Zunge zergeht. Für ein echtes Cochinita pibil wird Spanferkel verwendet (denn cochinita ist spanisch für "kleines Schwein") und die Marinade ist ein saurer Zitronen- oder Bitterorangensaft. Die erstaunliche rote Farbe kommt von der Verwendung einer einheimischen Samenschote namens Annatto. Die traditionelle Kochmethode bestand darin, eine Feuergrube auszuheben und das Schwein über die Kohlen zu legen. Heutzutage wird es eher im Ofen gebraten!

Mole Dies ist eine Soße, deren Hauptbestandteil Kakao ist. Es ist ein ziemlich kompliziertes Rezept, und nicht viele Mexikaner könnten Ihnen alle Zutaten einer authentischen Mole nennen, aber sie enthält Kakao, Chili, Erdnüsse, Mandeln, Tomatillo, getrocknete Pflaumen und Zimt. Es gibt verschiedene Farben und regionale Spezialitäten, aber man findet Mole oft zu Hähnchengerichten serviert.

Panuchos Panuchos sind ein lokaler Snack aus Yucatán, der definitiv am besten als Straßenessen genossen wird. Es ist ein mit schwarzen Bohnen gefüllter Maiskuchen, der dann frittiert wird. Man fügt Kohl, Pulled Pork, Tomaten, rote Zwiebeln, Avocado und einige scharfe Paprikaschoten für einen großartigen Geschmackshit hinzu. Street Food vom Feinsten!

Pozole Pozole ist ein mexikanisches Gericht von der Westküste und ist wie ein Hotpot. Maiskörner werden lange gekocht, um die faserigen Membranen zu entfernen, dann werden Fleisch und Paprika hinzugefügt. Pozole kann mit Schweinefleisch, Pute oder Huhn zubereitet werden. Garniert mit Tortilla, Avocado, Koriander, Zwiebeln und noch mehr Chili ist dies ein herzhaftes und schmackhaftes Gericht, das seine Wurzeln in der prähispanischen Zeit hat.

Chilaquiles Dies ist ein typisches mexikanisches Frühstücksgericht, das im ganzen Land gegessen wird und aus dem Wunsch entstanden ist, Tortillareste nicht zu verschwenden.

Tortilladreiecke werden in Maisöl gebraten und dann mit einer Soße aus Tomaten, Jalapeños, Zwiebeln und Knoblauch übergossen. Zum Servieren wird es mit Frischkäse, Crème fraîche und rohen Zwiebeln garniert - ein wirklich schmackhafter, frischer Frühstücksgenuss.

Tamales "Tamal" bedeutet in der aztekischen Sprache "umgeben". Dieses Gericht geht auf das 16. Jahrhundert zurück, und obwohl es ursprünglich aus Mexiko stammt, haben sich Tamales in ganz Lateinamerika verbreitet. Der Inhalt der Tamales variiert je nach Region, wobei Schweine-, Rind-, Hühnerfleisch oder sogar Fisch verwendet wird und entweder mit Reis oder Mais und verschiedenen Gemüsesorten vermischt wird. Traditionell in Blätter gewickelt, werden sie heute häufiger in Folie eingewickelt, bevor sie gedämpft werden.

Mexiko Highlights in

Mexiko ist reich an kulturellem Erbe, wunderschönen Landschaften und charmanten Kolonialstädten. Hier ist eine Liste mit einigen der Highlights, auf die Sie bei einem Besuch in Mexiko achten sollten.

Der San-Juan-Markt, Mexiko-Stadt Um die ganze Aufregung und Hektik von Mexiko-Stadt an einem Ort zu erleben, gehen Sie zum San-Juan-Markt. Seit mehr als 150 Jahren präsentiert dieser Markt das Beste der mexikanischen Zutaten und Küche. Er ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt und bietet eine großartige Möglichkeit, die Menschen kennenzulernen und mehr über die wichtige Rolle zu erfahren, die Essen in der Kultur spielt.

San Cristóbal de las Casas San Cristobal de las Casas ist berühmt für sein Kunsthandwerk, mit einer großen Auswahl an komplizierten Gegenständen, die hier hergestellt werden. Zum Verkauf auf dem Markt oder bei einem Besuch in den einzelnen Werkstätten sind die lokalen Textilien besonders fein, mit atemberaubenden bestickten Stoffen und Kleidung zum Verkauf. Auch ein Besuch des Museums für traditionelle Textilien ist wirklich lohnenswert, wo Sie die Geschichte der Weberei und Stoffherstellung in Mexiko bis in die Zeit der Maya zurückverfolgen können.

Guanajuato Eine der farbenfrohsten und fröhlichsten Städte, die wir kennen, Guanajuato ist ein wahres Juwel von einer Stadt. Dank ihrer traditionellen Architektur und Straßenführung wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Man kann in Guanajuato nicht weit gehen, ohne Straßenmusikern zu begegnen, und es scheint hier fast jede Woche ein Fest oder eine Feier zu geben!

Chichén Itzá Eine der berühmtesten archäologischen Stätten der Welt, Chichén Itzá, liegt auf der Halbinsel Yucatán. Bestaunen Sie die riesigen Steinpyramiden und Skulpturen, die dort seit mehr als 1.000 Jahren stehen. Durchdrungen von der Folklore und dem Glauben der Maya war Chichén Itzá ein wichtiger Ort der Verehrung für den Maya-Gott Kukulcan, die berühmte gefiederte Schlange.

Bernal Das kleine Dorf Bernal liegt ruhig unterhalb von la peña de Bernal, dem wohl höchsten freistehenden Felsen der Welt. Geformt aus dem Herzen eines alten Vulkans, wird Bernal eine besondere Energie nachgesagt, die Ruhe und Wohlbefinden fördert. Es gibt eine kleine Kapelle am Ende des höchsten zugänglichen Punktes des Felsens, aber es ist ein langer Aufstieg! Das Dorf selbst ist ein großartiger Ort, um Gorditas und andere typisch mexikanische Gerichte zu essen.

Die Sonnenpyramide Im Herzen der riesigen archäologischen Stätte von Teotihuacan gelegen, ist die Sonnenpyramide 200 Fuß hoch. Von ihrer Spitze aus kann man einen atemberaubenden Blick auf die gesamte Landschaft genießen. Trotz ihrer Größe und Bedeutung haben Historiker noch immer nicht herausgefunden, welchem Gott oder welchen Göttern die Pyramide vor fast 2.000 Jahren zu Ehren erbaut wurde.

Tulum Die Stadt Tulum überblickt das wunderschöne Karibische Meer und rühmt sich mit einigen der besten Strände in Mexiko. Mit ihrem reinen weißen Sand, der auf atemberaubendes türkisfarbenes Wasser trifft, sind dies perfekte Orte zum Entspannen, oder vielleicht zum Schnorcheln mit einer freundlichen Meeresschildkröte?

Sumidero Canyon Eine atemberaubende geologische Besonderheit in Chiapas, der Sumidero Canyon ragt bis zu 1.600 Fuß über den Grivalja Fluss, der durch ihn fließt. Seine steilen Wände sorgen für eine beeindruckende Fahrt entlang des Flusses, oder Sie können auf den Gipfel klettern und die Aussicht von oben genießen.

Biosphärenreservat Calakmul Dies ist eines der größten Naturreservate Mexikos. Auf dem Weg durch den Park zur alten Maya-Stadt Calakmul können Sie auf die Spitze einer der höchsten Maya-Pyramiden klettern und den üppigen Dschungel, soweit das Auge reicht, bewundern. Dieser Park ist die Heimat des schwer fassbaren Jaguars, sowie vieler anderer Pflanzen- und Tierarten, was ihn zu einem der artenreichsten Gebiete des Landes macht.

Ihr Kontakt
Katharina
Rufen Sie jetzt an
(+49)3031198623