Chichen Itza

Kukulkan, die Pyramiden von Chichen Itza

Entdecken Sie eines der neuen sieben Weltwunder

Informationen über undefined

Das auch als "Das Schloss" bekannte Bauwerk ist das wichtigste in Chichén Itzá und birgt einige Rätsel.

Kukulkan war der wichtigste Gott der Maya und wird mit einer gefiederten Schlange dargestellt. An den Tagundnachtgleichen (und einige Tage davor und danach) wird auf der Nordtreppe ein Licht- und Schattenspiel erzeugt, das den schlangenartigen Körper des Gottes zusammen mit den großen Köpfen, die am Fuß der Treppe geschnitzt sind, beim Abstieg zur Erde zeigt.

Insgesamt ist die Pyramide 25 Meter hoch und liegt damit weit über den anderen Ruinen der Halbinsel Yucatan. Sie ist jedoch die am besten restaurierte und obwohl es seit 2006 verboten ist, sie zu besteigen, nachdem eine Frau getötet wurde, macht die Perfektion des Bauwerks sprachlos.

Interessante Fakten über Pyramide von Chichen Itza

Die Pyramide besteht aus vier Seiten und einer oberen Plattform, auf der sich ein Tempel befindet. Jede dieser Seiten wird von einer Treppe mit 91 Stufen durchquert, die zusammen mit der letzten Stufe die Summe von 365 Tagen eines Jahres ergeben

Wenn man genau hinsieht, sind die Seiten der Pyramide in 9 Ebenen unterteilt, 18, wenn man die beiden Enden auf jeder Seite der Treppe trennt, die die 18 Monate des Maya-Zivilkalenders darstellen

Seien Sie nicht schüchtern und klatschen Sie ein paar Mal vor der Nordfassade, die am besten erhalten ist, in die Hände und lauschen Sie dem Klang, der wie der Gesang eines Quetzals hüpft

Bilder von Pyramide von Chichen Itza

Unsere Reisen nach Pyramide von Chichen Itza

Kim Sohler

Ihr Kontakt

Kim
Kim Sohler